Litfaßsäule
Besucher
Heute18
Diesen Monat12842
Alle570408

Die 2. Mannschaft agierte überraschend stark gegen den TV Neheim. Krankheits bedingt mit nur 3 Spielerinnen wurden viele Ansätze des Trainings umgesetzt, wenn auch noch nicht alles. Bis zu den Spielstände um 20 Punkte führt man in jedem Satz. Leider konnte man die Dominanz nicht bis ins Ziel retten. Die Sätze gingen dann knapp für den TV Neheim aus. Melina Hensel, Anna-Lena Plett und Hannah Vetter spielten stark auf.

Weiterlesen...

 

Die Abteilungsversammlung der Volleyball-Abteilung  findet  in diesem Jahr am Freitag, den 16.03.2012 gegen 20:15 Uhr im WOFI BAD Freienohl statt (Einladung mit Tagesordnung). Die Versammlung beginnt im Anschluss zum Training)

Die Volleyball-Abteilung bittet um zahlreiches Erscheinen.

 

TuRa 1:  TuRa 2  Ergebnis: 1:2

In einer äußerst spannenden Begenung konnte die 2. Vertretung die ersatzgeschwächte 1. Mannschaft knapp aber letztlich verdient mit 2:1 Sätzen besiegen. Die Satzergebnisse: 25:23, 16:25 und 10:15 zugunsten der 2. Mannschaft zeigen, dass man sich in den letzten Wochen durchaus weiterentwickelt hat. Nicht vergessen darf man allerdings, dass Chaleen graf krankheitsbedingt in der 1. Mannschaft nicht starten konnte. Überzeugt haben dort neben Kirsten Albers die beiden Youngster Alina Klassen und Leonie Limanski. Das glücklichere Ende blieb bei den 4 Mädels aus der 2. Mannschaft mit Melina Hensel, Anna-Lena Plett, Hannah Vetter und Anita Vojonov.

Weiterlesen...

 

Die Mannschaft des Tura 1 schaut auf einen erfolgreichen 4. Spieltag zurück. In der ersten Partie gewinnen die Mädchen gegen den Tabellenführer SSV Meschede mit 2 : 1 Sätzen.

Gute und sichere Aufgaben bringen sie zu einer schnellen Führung. Doch die Spielerinnen werden etwas zu leichtsinnig.  Sie riskieren zu viel bei den Aufgaben und verlieren wertvolle Punkte. Diese Chance lässt sich der SSV Meschede nicht nehmen und entscheidet den ersten Satz mit 25 : 22 Punkten für sich.

Im 2. und 3. Satz konzentrieren sich die Freienohlerinnen wieder auf ihre Stärken. Die Aufgaben klappen wieder super, man kämpft um jeden Punkt und gewinnt die beiden letzten Sätze sicher mit 25 : 9 und 15 : 7 Punkten. Im 2. Spiel gegen den SuS Westenfeld tritt man, gestärkt durch den 1. Sieg, selbstsicher auf. Auch hier werden durch die guten Aufgaben die meisten Punkte erzielt und gewinnt klar mit 25 : 13 und 25 : 14 Punkten die beiden Sätze.

Es spielten: A. Klassen, C. Graf, K. Albers

Krankheitsbedingt sind die beiden Spiele des Tura 2 ausgefallen. Sie werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

 

Am Sonntag, den 22. Januar hatte die weibl. U18 Volleyballmannschaft aus Freienohl ihren ersten Spieltag im neuen Jahr. Zuerst spielten die Mädchen gegen den TV Neheim. Es gestaltete sich ein abwechslungsreiches Spiel auf hohem Niveau. Beide Mannschaften wechselten sich mit der Führung ab, wobei aber das bessere Ende mit 25 : 20 Punkten bei Neheim lag. Im 2. Satz konnte Freienohl an ihre Leistung nicht mehr anknüpfen. Eine Aufschlagserie einer Neheimer Spielerin entschied das Spiel. Den 2 Satz verlor Freienohl mit 25 : 15 Punkten.

Nach diesem verloren Spiel traten die Freienohlerinnen gegen den Tus Echthausen an. Die Niederlage noch in den Köpfen, kamen sie nur schwer in Fahrt. Aufgaben und Ballannahme gelangen kaum noch. Fast ohne Gegenwehr verlor man den ersten Satz mit 25 : 13 Punkten. Im 2. Satz kam die Selbstsicherheit zurück. Guter Spielaufbau und bessere Angaben sicherten den Satzausgleich mit 10 : 25 Punkten. Der entscheidende 3. Satz hatten einen spannenden Verlauf, den die Freienohlerinnen letztendlich verdient mit 10 : 15 Punkten gewannen.

Es spielten: L. Baumgart, D. Beste, F. Bohne, T. Folle, A. Hardekopf, L. Hüster, Z. Schefer, W. Weber 

 

Weitere Beiträge...
Abteilung Volleyball