Litfaßsäule
Besucher
Heute22
Diesen Monat12846
Alle570412

Durch ein sehr souveränes und sicheres Spiel, konnte der TuRa Freienohl vergangenes Wochenende drei Punkte gegen den SuS Sichtigvor mit nach Hause nehmen. Die Mannschaft zeigte dieses Mal vor allem eine gute Annahme und konnte somit ein gutes Grundspiel mit einem guten Angriff aufbauen. Ebenfalls die sicheren Aufgaben haben es den Gegner schwer gemacht und dem TuRa Freienohl einen ungefährdeten Sieg ermöglicht. Dadurch konnten erstmals neue Aufstellungsvarianten und Positionen getestet werden, wodurch die TuRa Damen nun für die noch
anstehenden Spiele bestens gerüstet sind.

Es spielten: Kirsten Albers, Lena Baumgart, Teresa Folle, Chaleen Graf, Melina Hensel, Lea Koßmann, Cheyenne Pietz, Marina Schirp und Christin Schwarzer.

 

2016 volleyball hobbymannschaft

Die gegen Nuttlar siegreiche Hobby-Mannschaft des TuRa Freienohl
Von links nach rechts: Kevin Peters, Marion Pöttgen, Werner Folle, Carina Schlinkert, Klaus Albers, Viktor Marsch, Agnes Pingel, Sven von Przewoski, Carina Werner, Gerhard Disse


Auch im dritten und vierten Hobbyligaspiel in dieser Saison gegen Nuttlar und Reiste blieben die Hobbyspielerinnen und –spieler ungeschlagen. Beide Spiele gingen ungefährdet mit 3:0 Sätzen an das Team vom TuRa Freienohl. Mit insgesamt vier Siegen und keiner Niederlage steht die Mannschaft nun punktgleich mit Ostwig an der Spitze der Tabelle.
Das entscheidende Spiel gegen Ostwig findet am Freitag, dem 19.Februar, ab 18:30 Uhr in der Freienohler Sporthalle im Ohl statt. Gäste und Fans sind Herzlich willkommen.

 

Die Volleyballerinnen des TuRa Freienohl haben vergangenes Wochenende gegen den Tabellenzweiten SSV Meschede III mit einem 0:3 verloren. Während des Spiels schaffte es die Mannschaft nicht, genügend Konzentration aufzubauen, um dem starken Spiel der Mescheder Mannschaft standzuhalten. Außerdem gelang es den Mädchen auf Grund von Verletzungen nicht, ihr gewohnt starkes Angriffsspiel aufzubauen und in ihr Konzept hineinzufinden. Jedoch zeigte die Mannschaft Kampfgeist und konnte im ersten und dritten Satz eine Aufholjagd mit langen Ballwechseln und guten Aufschlagserien hinlegen. Vor allem der letzte Satz endete sehr unglücklich, da es der TuRa Freienohl schaffte, den Satz mit einem Endstand von 21:25 abzuschließen.

Es spielten: Lena Baumgart, Daniela Beste, Teresa Folle, Chaleen Graf, Melina Hensel, Lena Hüster, Lea Koßmann, Cheyenne Pietz und Christin Schwarzer.

 

Freienohl. Die Volleyballerinnen von TuRa Freienohl erkämpften sich einen Sieg gegen den RC Sorpesee 4 mit einem 3:1. Durch die überzeugende Mannschaftsleistung, wo jeder über sich hinausgewachsen ist, gelang es den Mädchen, ihre Trainer, sowie das Publikum zu überzeugen und den starken Gegner aus Langscheid zu besiegen. Dadurch befindet sich das Team weiterhin auf dem sechsten Platz der Bezirksklasse. Während des Spiels konnte die Mannschaft, durch starke Angriffe und gezielte Aufgaben, zahlreiche Punkte erspielen. Deshalb entschieden sie den ersten Satz klar für sich. Im zweiten Satz
mangelte es, wie so oft, an Konzentration. Das nutzte der RCS aus und holte sich den Ausgleich. Danach fand der TuRa Freienohl jedoch zurück in den gewohnten Rhythmus und punktete mit einem guten Spielaufbau und starken Aufschlägen, die den Gegnern das Spiel deutlich erschwerten. Am Ende siegten die Freienohlerinnen mit einem 3:1 und konnten die 3 Punkte zufrieden mit nach Hause nehmen.
Es spielten: Kirsten Albers, Lena Baumgart, Teresa Folle, Chaleen Graf, Lena Hüster, Henriette
Kamitter, Melina Hensel, Lea Koßmann, Cheyenne Pietz, Marina Schirp, Carina Schlinkert,
Christin Schwarzer und Wiebke Weber.

 

Der Volleyball-Bezirksklassist TuRa Freienohl siegte am vergangenen Freitag, den 22.01.2016, nach einem nervenaufreibenden Spiel, gegen den Soester TV 2 mit einem 3:1. Der erste Satz lief sehr unkonzentriert und wurde wegen schlechter Annahme und schlechter Angaben an die gegnerische Mannschaft abgegeben. Danach sammelte sich die Mannschaft jedoch wieder und zeigte gezielte Aufgaben, die den Mädchen den Ausgleich erbrachten. Im weiteren Verlauf bewies der TuRa Freienohl, durch ein starkes Angriffsspiel, Siegeslust und holte auch den dritten Satz für sich. Im letzten Satz mussten die Mädchen Willensstärke und Kampfgeist zeigen, denn der Gegner holte auf und brachte die Mannschaft, sowie das Publikum zum Zittern. Doch das Kämpfen hat sich gelohnt: Die Mannschaft konnte den letzten Satz mit 29:27 für sich entscheiden.

2016-01 damenvolleyball

Kader: Lena Baumgart, Daniela Beste,
Teresa Folle, Chaleen Graf,
Anna Hardekopf, Lena Hüster,
Henriette Kamitter, Melina Hensel,
Lea Koßmann, Cheyenne Pietz,
Carina Schlinkert und Wiebke Weber

 

 

Weitere Beiträge...
Abteilung Volleyball