Litfaßsäule
Besucher
Heute118
Diesen Monat16810
Alle597436

Bei den 32. Vereinsmeisterschaften der Tischtennisabteilung des TuRa Freienohl, die am 14. Juni ausgetragen wurden, errang Fabian Schreiner zum Zweiten Mal nach 2004 den ersten Platz im Herren-Einzel. Er konnte sich in einem spannenden und spielerisch hochwertigen Finale gegen den viermaligen Finalisten und Vorjahressieger Marc Rocholl mit 3:2 Sätzen knapp durchsetzen. Den dritten Platz erkämpfte sich Frank Pohle vor Dirk Brüggemann, welcher den Vereinsinternen „Hähnchenpokal“ gewann. Im Herren-Doppel konnten Dirk Brüggemann und Fabian Schreiner ihre gemeinsame Stärke gegenüber der Konkurrenz beweisen. Im Finale konnte man sich knapp gegen Frank Pohle und Marcus Pfahl durchsetzen. Das kleine Finale um Platz drei gewannen Christian Schreiner und Lino Levi de Almeida.

 

Die Vereinsmeisterwürde bei den Schülern sicherte sich in einem sehr sehenswerten Finale Niklas Bause vor Christopher Graf, welcher nun zum dritten Mal in Folge Vereinsmeister wurde. Den dritten Platz belegte Till Seibt. Im Schüler-Doppel verwiesen die Doppelpartner Niklas Bause/Till Seibt ihre Konkurrenten Christopher Graf/ Marius Wrede sowie Andre Büttner/Adrian Schiavone auf die nachfolgenden Plätze.

 

Die Siegerpokale des 11. Hobby-Tischtennis-Sparkassen-Cup, welcher zeitgleich mit den Vereinsmeisterschaften ausgetragen wurde, wurden an Damian Schmolka und seinen Bruder Norbert Schmolka vergeben. Spielberechtigt waren hier alle Freizeitspieler, die in keinem TT-Verein oder einer TT-Mannschaft spielen. In einem spannenden Finale, vor zahlreichen Zuschauern, sicherte sich Damian Schmolka den ersten Platz. Die Platzierten freuten sich über die von der Sparkasse Meschede-Eslohe gestifteten Pokale, sowie über kleine Sachpreise. Darüber hinaus erhielt jeder Teilnehmer der Hobbyklasse eine Urkunde.