Litfaßsäule
Besucher
Heute710
Diesen Monat12185
Alle616303

meschede neujahrsschwimmfest 2016 bild

Guter Start in 2016 der TuRa-Schwimmer

Zu Beginn des Wettkampfjahres 2016 lud der SSV Meschede zum Neujahrsschwimmfest in die Kreisstadt ein. Die Sportler des TuRa Freienohls freuten sich darauf. Paul Vieth startete zum ersten Mal bei einem Schwimmwettkampf. In 50m Rücken schwamm er sich in die „TOP 5“. Bei 50m Freistil erreichte er ebenfalls eine grandiose Zeit. Andreas Bohle ergatterte sich in 50m Brust die Goldmedaille sowie in 50m Rücken die Silbermedaille. Die Schwimmerin Lina Heitmann schwamm Bestzeiten in 50m Freistil und Rücken. Ebenfalls war Finja Bücker erfolgreich. Sie erzielte gute Zeiten in 50m Freistil, Schmetterling und Rücken. Ihre Teamkollegin Nele Pasternak zeigte ihr Können in 50m Rücken sowie in 100m Lagen und wurde hierbei mit je einer Bronzemedaille belohnt. Außerdem verbesserte sie sich in allen ihrer Starts.

 

nikolaus schw 1

 

Himmlischer Besuch in Freienohl

 

TuRaner sitzen mit glänzenden Augen am Beckenrand.

 

Auf Einladung der Schwimmabteilung des TuRa Freienohls hat der Heilige Nikolaus die Schwimmerinnen und Schwimmer besucht. Er glitt traditionell mit dem Boot über das Wasser des Hallenbades. Alle Kinderaugen glänzten, als er seine Ansprache hielt und ihnen anschließend einen Stutenkerl und ein Geschenkpäckchen überreichte. Allen Kindern sowie deren Eltern wünschte er eine schöne Adventszeit und herrliche Feiertage. Vielen Dank an die Vorsitzenden Hildegard Löper, dem Vorstandsteam, den Trainern und vielen Helfern, die es den Kindern ermöglichen, so erfolgreich zu sein. Da im neuen Jahr die Revision für das WOFI-Bad geplant ist, findet das erste Training erst ab dem 25. Januar in Freienohl statt.

 

 

 

warstein 2015 fotoTuRaner siegreich in Warstein

 

Die Teilnahme der Schwimmer des TuRa Freienohls beim Jugend Herbst Schwimmfest in Warstein war ein voller Erfolg. Zu Beginn des Wettkampfes sicherte sich die 4 x 50-Lagen-Staffel mit Anna Eickhoff, John Kisner, Finja Bücker und Andreas Bohle die Bronzemedaille. Stefanie Schmidt zeigte ihr Können in den Disziplinen 50m Brust und Freistil und glänzte mit neuen Bestzeiten. Ihre Jahrgangskollegin Anna Eickhoff schwamm ebenfalls neue Bestzeiten in 50m Rücken und Freistil sowie in 100m Rücken und Freistil. In 100m Rücken erhielt sie sogar eine Bronzemedaille. John Kisner überzeugte in 50 Rücken, Brust und Freistil und erreichte dort Bestzeiten. Finja Bücker stellte sich bei 100m Schmetterling auf das oberste Treppchen und erhielt die Goldmedaille. Weiter erschwamm sie hervorragende Zeiten in Rücken, Freistil und Lagen. Martin Schmidt gewann bei jedem seiner Starts begehrtes Edelmetall: Bronze in 50m Brust und Freistil sowie in 100m Brust, Silber in 100m Freistil und Gold in 100m Lagen. Dies toppte noch Andreas Bohle, der viermal die Silbermedaille in 50m Brust, Rücken, Freistil und Schmetterling erhielt. In 100m Lagen ließ er die anderen Schwimmer hinter sich und erkämpfte sich die Goldmedaille.

 

In diesem Jahr sicherten sich die Schwimmer des TuRa Freienohls bei dem Herbstschwimmfest des TuS Velmede-Bestwig 11 Medaillen. Stefanie Schmidt startete zum ersten Mal bei einem Schwimmwettkampf. 2015 10 bestwigSie legte bei 50m Brust und Freistil hervorragende Ergebnisse hin. Anna Eickhoff verbesserte ihre Zeiten bei 50m Rücken und Freistil und kam so auf die vorderen Plätze. Ihre Jahrgangskollegin Nele Pasternak sicherte sich die Silbermedaille in 50m Schmetterling und zwei vierte Plätze in 50m Rücken und 100m Lagen. Gleich dreimal Bronze ging an Finja Bücker in 50m Rücken und Freistil sowie in 100m Lagen. Doch auch wurde Andreas Bohle mit je einmal Gold in 50m Brust und Freistil belohnt, außerdem mit einmal Bronze in 50m Rücken. Der Schwimmer Martin Schmidt stieg zweimal auf das Treppchen: bei 100m Freistil für die Silbermedaille und einmal bei 100m Brust für die Goldmedaille. Marvin Jäger ergatterte sich bei jedem seiner Starts eine Goldmedaille und zwar in 100m Lagen und Freistil.

 

Foto:

Vorne: Finja Bücker und Stefanie Schmidt,

Mitte: Anna Eickhoff, Martin Schmidt und Nele Pasternak,

Hinten: Trainer Marco Jäger, Andreas Bohle, Marvin Jäger

 

Auf Medaillenjagd gingen die Schwimmer des TuRa Freinohls beim Herbstschwimmfest des TuS 1886 Sundern. Anna Eickhoff zeigte ihr Können über 50m Freistil und Rücken. Sie erreichte gute Platzierungen. Wie auch Jule Hüttenmüller, die viermal ins Wasser stieg und sich über 100m Rücken die Silbermedaille erschwamm. Ihre Vereinskollegin Nadine Trompetter glitt in 50m Freistil und 100m Lagen so elegant2015 10 sundern ins Wasser, dass sie jeweils eine Goldmedaille bekam. David Weber erfreute sich an seiner Silbermedaille in 100m Lagen und verpasste knapp den 3. Platz bei 50m Freistil. Drei Bronze- und zwei Silbermedaillen gingen auf das Konto von Marvin Jäger in 50m Freistil, Schmetterling und Brust sowie in 100m Lagen und Freistil.

 

Weitere Beiträge...