Litfaßsäule
Besucher
Heute710
Diesen Monat12185
Alle616303

Die Wasserfreunde Finnentrop hatten zum Wettkampf für den 36. Sparkassen-Maipokal geladen, bei dem sich 14 Vereine in ihren Leistungen gemessen haben. Für den TuRa Freienohl gingen Finja Bücker und Nele Pasternak an den Start. Nele Pasternak erreichte in 100 m Rücken den 2. Platz und bekam die Silbermedaille. In dieser Disziplin und in 100 m Freistil erreichte sie auch ihre neuen persönlichen Bestzeiten. Ihre Teamkollegin Finja Bücker schwamm in 100 m Schmetterling allen Teilnehmerinnen davon, sodass sie die ersehnte Goldmedaille bekam. Hier und in 100 m Freistil und 100 m Rücken erzielte sie ebenfalls ihre neuen persönlichen Bestzeiten.

Weiterlesen...

 

Die diesjährigen 21. Kreismeisterschaften im Schwimmen des Hochsauerlandkreises wurden vom TuRa Freienohl am 1. April ausgerichtet. Kein Aprilscherz war, dass dieser Wettkampf sehr gut besucht wurde. Es waren 200 Teilnehmer und 721 Starts gemeldet. Die Gäste der befreundeten Vereine waren Vertreter des SSV Meschede, SV Aegir Arnsberg, SV Marsberg 1961, SV Neptun Neheim-Hüsten 1960 e.V., TuS Sundern und TuS Velmede-Bestwig. 

Weiterlesen...

 

Am kommenden Samstag, den 01.04.17, finden im Hallenbad Meschede,
die 21. Kreismeisterschaften des HSK im Schwimmen statt.

Ausrichtender Verein ist die Schwimmabteilung des TuRa Freienohl.

200 Aktive (721 Starts) messen sich im Drei- bzw. Vierkampf
um die begehrten Pokale des Kreismeistertitels.

Der Wettkampf beginnt um 9:00 Uhr, und endet ca. 13:00 Uhr
mit anschließender Ehrung der Kreismeister.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Die Schwimmabteilung des TuRa Freienohl freut sich auf spannende Wettkämpfe.

Besucher und Zuschauer sind herzlich willkommen.

 

Mit 4 Aktiven war die Schwimmabteilung des TuRa Freienohl beim Werler Sparkassencup und Jugendschwimmfest vertreten.

Bei 11 Einzelstarts wurden 9 Podestplätze erreicht.

Weiterlesen...

 

Beim 29. Intern. ARENA-Schwimmfest des SV Aegir Arnsberg im Freizeitbad NASS war die Schwimmabteilung des TuRa Freienohl mit kleinem, aber starkem Team vertreten.

Gleich im ersten Abschnitt purzelten die Bestzeiten. Anna Eickhoff und Finja Bücker verbesserten bei jedem ihrer Starts ihre Bestzeiten, zum Teil um mehrere Sekunden oder stellten sie ein.

Anna Eickhoff verbesserte ihre Bestzeit über 50m Brust gleich um 4 Sekunden. Finja Bücker tat es ihr gleich und verbesserte ihre Bestzeit über 50m Rücken um über 2 Sekunden. Somit freuten sich beide über gute vordere Platzierungen in sehr stark vertretenen Jahrgängen.

Arnsberg Februar 2017

 

 

Weitere Beiträge...