Litfaßsäule
Besucher
Heute729
Diesen Monat12204
Alle616322

30 Jahre Cross- und Jedermannlauf in Freienohl. 30 Jahre lang dreckige Turnschuhe, regendurchweichte Kleidung, Schlammspritzer an den Beinen. Die Leichtathletikabteilung des TuRa Freienohl ist sich einig: Das muss gefeiert werden!

Deshalb sind am Sonntag, den 11.3. 2012 alle herzlich eingeladen zum„Jubiläumscrosslauf“ zu kommen. Ab 11 Uhr sind wird die Strecke entlang der Ruhrwiesen für große und kleine Läufer freigegeben. Vom Bambinilauf bis zum 10 Kilometer Hauptlauf bieten sich viele verschiedene Distanzen, für jede Leistungs- und Altersgruppe. Wie auch in den vergangenen Jahren ist der Cross- und Jedermannlauf ein Lauf des Volksbank Sauerland Lauf Cups 2012.

Die Besonderheit in diesem Jahr anlässlich des Jubiläums: Neben einer Urkunde für jeden Finisher gibt es zusätzlich einen kleinen Pokal, den Jubiläumscrossläufer, für alle.

Informationen und Anmeldung beim 1. Vorsitzenden der Abteilung, Peter Hobein, unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Nachmeldungen sind aber auch am Tag selbst bis 45 Minuten vor jedem Start noch möglich.

 

Es war ein bisschen so, als hätte man in Freienohl die Zeit zurückgedreht. Wie damals bei der Küppelolympiade trafen sich am Sporterlebnistag der TuRa Freienohl Leichtahtletikabteilung Kinder und Eltern zum Sportplatz in Freienohl.

 

Weiterlesen...

 

"Jetzt ist Sommer, egal ob man schwitzt oder friert...Sommer ist, was in deinem Kopf passiert" (Wise Guys)

In diesem Jahr besuchte die Leichtahtletikabteilung des TuRa Freienohl mit 25 Sportlern die Nordseeinsel Borkum zum traditionellen Trainingslager. 12 Jugendliche und 13 Erwachsene verbrachten dort eine intensive Woche. Jeden Morgens hieß es früh aufstehen und trainieren. Bei Regen, Kälte und zeitweise Gewittern.

Weiterlesen...

 

Drei Staffeln der Leichathletikabteilung traten am 8. Mai beim Düsseldorfer Staffelmarathon an.

Brütende Hitze begleitete die Läufer auf den ungefähr 10 Kilometer langen Teilstrecken. Heißer Aspahlt, wenig Schatten und 1862 angetretene Staffeln - trotz dieser Umstände, oder vielleicht gerade deswegen brillierten die Turaner im Staffelwettbewerb.

Die erste Staffel gestellt durch Wilfried Büttner, Niklas Petau, Christian Bischke und Peter Hobein erreichte in diesem riesigen Teilnehmerfeld einen hervorragenden 97. Platz und überschritt die Ziellinie nach 3:25 Stunden.

Ihnen dicht auf den Versen folgte Staffel Nummer 2, bestehend aus Udo Büttner, Joachim Kaulmann, Michael Büttner und Manfred Wiesemann. Mit 3:39 belegten sie einen hervorragenden 306. Platz.

Auch die Frauen platzierten sich in der Wertung in oberen Mittelfeld. Beate Schmidt-Nagel, Ilka Bredt, Afra Schreiner und Susanne Korte-Menke benötigten für die Strecke 4:00 Stunden und sicherten sich somit den 882. Platz.

Die mitgekommenen Schlachtenbummler unterdessen genossen das sommerliche Wetter. Gemeinsam ließ die Gruppe den erfolgreichen Tag in der Düsseldorfer Altstadt ausklingen.

 

Bei der Sportlerehrung 2010 der Stadt Meschede wurde zwei Athleten des TuRa Freienohl ausgezeichnet. Joachim Kaulmann bekam für den 5. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Halbmarathon in der Mannschaft M 60 die Sportplakete in Bronze. Für die 25te Wiederholung des Sportabzeichens in Gold wurde Taisir Senge geehrt.

Georg Schmidt vom Verein für Schießsport mit Kurz- u. Langwaffen Freienohl e.V. wurde als Deutscher Meister in der Klasse 100 m Präzisionsgewehr – Senioren mit der Sportplakete in Gold geehrt.

 

Weitere Beiträge...