Litfaßsäule
Besucher
Heute265
Diesen Monat13887
Alle594513
Wetter News
TuRa Freienohl bedankt sich bei allen Sponsoren, Aktive und Helfern, die diese erfolgreiche Veranstaltung möglich gemacht haben.

Weiterlesen...

 

Am Samstag den 6.1.2018 stand für unsere erste Mannschaft die Mescheder Hallenstadtmeisterschaft auf dem Programm. Man wollte an die starken Leistungen vom Pfiff Sport Champion Masters anknüpfen, erreichte dieses Niveau allerdings nicht. So lag man im ersten Spiel gegen Fatih Türkgücü Meschede auch bereits nach gut 2 Minuten mit 0:1 zurück. Weitere 2 Minuten später brachte Christopher Graf TuRa dann zurück ins Spiel. Im Anschluss kam TuRa zu einem weiteren Treffer, welcher aufgrund eines vermeintlichen Foulspiels nicht zählte. 6 Sekunden vor Schluss gab es dann einen äußerst strittigen Freistoß für Fatih. In der Folge war TuRa allerdings mehr damit beschäftigt mit der Unparteiischen zu hadern, sodass Fatih Türkgücü tatsächlich 3 Sekunden vor Spielende der Siegtreffer gelang. Anschließend ging es gegen die SG Eversberg/Heinrichsthal/Wehrstapel. Hier zeichnete sich ein Geduldsspiel ab.

Weiterlesen...

 

Am morgigen Samstag wird in der Dünnefeldhalle in Meschede der Mescheder Hallenstadtmeister 2018 ermittelt. Beginn des Turniers ist um 13:00 Uhr wenn der Ball zwischen der A-Jugend der JSG Freienohl/Oeventrop und der SG Grevenstein /Hellefeld/Altenhellefeld erstmals rollt. Im Weiteren Turnierverlauf wird es die A-Jugend in der Gruppe A zudem mit dem FC Remblinghausen, der SG Berge/Calle-Wallen und dem SSV Meschede zu tun bekommen. Die Mannschaften der anderen Vereine sind jeweils die ersten Seniorenmannschaften. In der Gruppe B wird derweil unsere erste Mannschaft um das Weiterkommen kämpfen.

Weiterlesen...

 

Unsere D-Junioren spielten eine sehr erfolgreiche Hinrunde in der Kreisliga A.

Mit sieben Siegen in acht Spielen geht das Team als Tabellenführer in die Winterpause. Herzlichen Glückwunsch!!!

Weiterlesen...

 

Bereits am 7. Dezember hatte TuRa Freienohl bekannt gegeben, dass man die Zusammenarbeit mit Jörg Fischer nach der laufenden Spielzeit beenden werde. In den 5 Jahren in Freienohl führte Fischer die erste Mannschaft nicht nur in die Bezirksliga, sondern etablierte sie auch in der Bundesliga des Sauerlandes. Der 5. Platz der Vorsaison war für Freienohl die beste Platzierung seit mehreren Jahrzehnten. Nun gab Gustav Zacharias den Nachfolger bekannt. Freddy Quebbemann wird das Traineramt ab dem 1.7.2018 bekleiden. Aktuell ist der 44-jährige noch beim Tabellenführer der Kreisliga A Arnsberg TuS Bruchhausen tätig. Seit Sommer 2010 ist Quebbemann beim TuS, den er in seiner ersten Amtszeit als Spielertrainer gleich von der Kreisliga B ins Kreisliga Oberhaus führte und den er nun eventuell sogar noch zum Bezirksligaaufstieg führen könnte. Dennoch wird es für Freddy Quebbemann im Sommer nach eigener Aussage Zeit für eine Veränderung, sodass er sein Engagement beim TuS Bruchhausen beenden wird und nach Freienohl wechseln wird.

Weiterlesen...

 

Am Samstag den 30. Dezember bestritt unsere erste Mannschaft die Endrunde des 22. Pfiff Sport Champion Masters. Da die A-Jugend bereits am Vortag in der Vorrunde des Sparkassen Cups ausgeschieden war, konnten sich die zahlreichen Freienohler Zuschauer allein auf die erste Mannschaft konzentrieren. Gespielt wurde im Doppel-K.O.. Das heißt, dass eine Mannschaft erst aus dem Turnier ausscheidet, nachdem sie 2 Mal verloren hat. Die einzige Ausnahme bildet dabei das Finale, bei dem eine ungeschlagene Mannschaft auf ein Team trifft, welches bereits einmal verloren hat. Sollte hierbei das bis dato ungeschlagene Team verlieren scheidet es dennoch aus dem Wettbewerb aus.

Weiterlesen...

 

TuRa holt in Gruppe B den Gruppensieg beim Pfiff Sport Champion Masters
Am Donnerstag den 28. Dezember spielte unsere erste Mannschaft beim 22. Pfiff Sport Champion Masters in der Hammergruppe B um den Endrundeneinzug. Bereits im Vorfeld wurde TuRa in der Gruppe mit dem FC Arpe/Wormbach, dem TuS Sundern und der HSK-Ü32-Auswahl in die Favoritenrolle geredet. Allerdings tat man sich im ersten Spiel gegen den FC Arpe/Wormbach zu Beginn etwas schwer und lag bereits nach 2 Minuten mit 0:1 zurück. Es war das erwartet ruppige Spiel, welches man auch in der Meisterschaft oft gegen den FC zu bestreiten hat.  Luca Tscheike besorgte aber nach etwa 6 Minuten den Ausgleich, woraufhin Arpe/Wormbach nur eine Minute später erneut in Führung ging.

Weiterlesen...

 

Weitere Beiträge...
TuRa - Partner

Wippermann

Aktuelle Spiele - Senioren