Litfaßsäule
Besucher
Heute35
Diesen Monat15805
Alle500181
Wetter News

Herren Sonntag, 06.11.2016 TuS GW Allagen - TuRa Freienohl 1:4

Am letzten Sonntag spielte unsere erste Mannschaft beim TuS GW Allagen. Die ersten 5 - 10 Minuten gehörten den Grün-Weißen, doch sie konnten ihre ersten Einschussmöglichkeiten nicht nutzen und nach 10 Minuten gab es die erste zielstrebige Offensivaktion für TuRa. Der Allagener Schlussmann Alex Flegler wollte einen langen Ball kurz vor dem Strafraum weg köpfen, doch er verfehlte die Kugel und Marc Werner kam hinter dem Torwart an den Ball. Daraufhin schubste dieser den Freienohler Offensivspieler um und der Schiedsrichter entschied folgerichtig auf Strafstoß. Diesen verwandelte Steve Banyik souverän links unten zum 1:0 für TuRa. In der Folge hatten beide Teams Phasen in denen sie das Spiel für einige Minuten bestimmten, gefährlich wurde es allerdings nur das ein oder andere Mal vor dem TuS-Tor. Die größte Chance gab es in der 35. Minute, als Tom Salinus einen Diagonalball von Steffen Müller in den Lauf von Dirk Stoltefaut verlängerte. Dieser trieb den Ball in den Strafraum und bediente Sebastian Bergknecht, der allerdings einen Schritt zu weit mit eingerückt war und den Ball nicht verwerten konnte. Die darauffolgende Ecke brachte allerdings mehr ein. Steffen Müller setzte sich im Kopfballduell gut durch woraufhin sich Steve Banyik ebenfalls in einem Kopfballduell durchsetzte und den Ball Richtung Tor beförderte. Anschließend sprang Sebastian Bergknecht in Richtung des Balles. Es war nicht genau zu erkennen ob Bergknecht noch entscheidend am Ball war. Offiziell wurde das Tor Bergknecht zugesprochen. Bis zur Halbzeit wollten die ersatzgeschwächten Gastgeber noch versuchen den Anschlusstreffer zu markieren, allerdings konnte Jannik Erlmann alles was auf seinen Kasten kam abwehren. So ging TuRa mit einer 2:0-Halbzeitführung in die Pause.

Weiterlesen...

 

Herren Sonntag, 30.10.2016 TuRa Freienohl - TuS Langenholthausen 3:0

Am letzten Sonntag hatte unsere erste Mannschaft im Rahmen der Platzeinweihung des neuen Kunstrasenplatzes den TuS Langenholthausen zu Gast. Bei sonnigem Wetter wurde das Spiel um 15:00 Uhr angepfiffen. Die erste gute Aktion im Spiel gehörte sofort den Hausherren. Steve Banyik setzte sich auf der linken Außenbahn toll durch und dribbelte in den Strafraum. Dort erspähte er am Elfmeterpunkt Dirk Stoltefaut und bediente diesen. Stoltefaut, dessen Sperre pünktlich zum Spiel gegen seinen Lieblingsgegner der letzten Spielzeit abgelaufen war, rutschte in die Hereingabe und drückte den Ball nach fünf Minuten zum 1:0 über die Linie. Die erste gute Möglichkeit für die Gäste gab es nach einer Unaufmerksamkeit der Freienohler für Dominik Guntermann, allerdings rettet die Latte für TuRa. Anschließend passierte lange nichts aufregendes und erst ab der 30. Minute wurde das Spiel wieder interessant. Der TuS Langenholthausen brannte ein regelrechtes Feuerwerk ab. Tim Allenstein, Lars Kabath, Julian Gawenda und Werner Koch ließen Schuss um Schuss in Richtung TuRa-Tor ab, allerdings gingen diese oftmals über oder neben den Kasten von Jannik Erlmann.

Weiterlesen...

 

Herren Sonntag, 23.10.2016 TuS Sundern - TuRa Freienohl 1:2

Am vergangenen Sonntag gastierte unsere erste Mannschaft beim TuS Sundern. Man wollte unbedingt ein gutes Spiel abliefern und zeigen, dass der Sieg zuvor kein Zufall war und dies gelang auch gleich zu Spielbeginn. Nach nur 2 Minuten steckte Maurice Neise den Ball gut für Steve Banyik durch. Der zeigte wie schon zuletzt seine Torjäger-Qualitäten und brachte den Ball an TuS-Keeper Marc Kinnbacher vorbei ins Tor. In der Folge ließ sich TuRa allerdings etwas hinten rein drücken und Sundern kam insbesondere durch Timo Wieberg, Björn Rathke und Nikolas Pieper immer wieder zu Abschlüssen. Eine der besten Chancen hatte aber Steffen Müller auf Freienohler Seite, der nach einer Freistoßflanke aus dem Halbfeld einen Kopfball knapp am Tor vorbei setzte. Zwischen der 30. und 35. Minute kam Maurice Neise oft hinter die Sunderaner Abwehr, konnte Marc Kinnbacher allerdings nicht überwinden. Kurz vor der Pause war es dann noch einmal Steffen Müller der mit einem Distanzschuss sein Glück versuchte, allerdings war Kinnbacher auch hier zur Stelle.

Weiterlesen...

 

Herren Sonntag, 16.10.2016 TuRa Freienohl - SV Oberschledorn/Grafschaft 3:1

Am letzten Wochenende empfing unsere erste Mannschaft den SV Oberschledorn/Grafschaft. Bei TuRa waren u.a. die in der Liga zuletzt gesperrten Steffen Müller und Steve Banyik wieder dabei. Auf heimischem Rasen begann das Spiel sehr verhalten. Beide Teams konnten zuletzt nicht viele Punkte sammeln und benötigten mal wieder einen Dreier.  Die erste wirkliche Chance im Spiel gehörte den Gästen und diese nutzten dies in Person von Dennis Hänsch auch nach 13 Minuten sofort zum 0:1. In der Folge ließ sich TuRa aber nicht unterkriegen und hielt gut dagegen und nur 12 Minuten nach dem Gegentor zeigte Banyik wie wichtig er für TuRa ist. Banyik kam an der Mittellinie an den Ball und schlug sofort den Weg in Richtung Tor ein. Als er alleine vor Gäste-Keeper Gerbracht stand, vollendete er souverän zum 1:1. Bis zur Pause war es weiter ein Spiel auf Augenhöhe, indem es keine weiteren Großchancen gab.

Weiterlesen...

 

Herren Mittwoch, 12.10.2016 TuRa Freienohl - SC Neheim 1:4

Am Mittwoch empfing unsere erste Mannschaft im Kreispokal Arnsberg den Westfalenligisten SC Neheim. Die Favoritenrolle lag somit klar auf gegnerischer Seite und der SC stellte auch sofort klar, dass er diese Rolle annimmt. Georg Voß konnte schon in der zweiten und der dritten Minute zwei Patzer in der TuRa Defensive nutzen und stellte schon in der Anfangsphase auf 0:2. Anschließend ließ TuRa nicht mehr so viele große Chancen zu. Natürlich kamen die Neheimer weiterhin vor das Tor und TuRa hatte nur wenig Möglichkeiten für Entlastung, doch Freienohl lieferte gegen den zwei Klassen höher spielenden Gegner eine gute Leistung. Der SC konnte bis zur Halbzeit noch 4-5 weitere Torschüsse vorweisen, allerdings fand keiner den Weg ins Tor. TuRa hatte durch Marius Feicke und Steffen Müller zumindest zwei Abschlüsse, die allerdings ebenfalls neben bzw. über das Tor der Gäste gingen. Nach dem Seitenwechsel war der Druck, den der SC Neheim ausübte, nicht mehr ganz so zwingend wie noch in Hälfte 1. In der 58. Minute konnte Georg Voß fast eine Chance zum 0:3 nutzen, doch Rudolf Hübert rettete auf der Linie. Die endgültige Entscheidung fiel nur acht Minuten später. Mahmut Yavuzaslan kam aus 25 Metern unbedrängt zum Schuss und schlenzte den Ball sehenswert und unhaltbar für Julian Schirp in den Winkel.

Weiterlesen...

 

Herren Sonntag, 09.10.2016 TSV Bigge-Olsberg - TuRa Freienohl 1:0

Am vergangenen Sonntag spielte unsere erste Mannschaft beim TSV Bigge-Olsberg. Die beiden Mannschaften gingen punktgleich in die Partie und waren sich bewusst, dass ein Sieg notwendig war um sich von den Abstiegsplätzen zu distanzieren. In den ersten 10 Minuten waren die Hausherren etwas besser im Spiel und hatten mehr Ballbesitz, allerdings geriet das Tor der Freienohler nicht in Gefahr. Die erste Aktion in Richtung des TSV-Tores gab es nach knapp 20 Minuten, allerdings war dies ebenfalls nichts nennenswertes. Der erste richtig gute Torschuss im Spiel wurde in der 27. Minute von Marc Werner abgegeben, der einen Freistoß gekonnt über die Mauer schoss und Alexander Rüther, Torwart des TSV, zu einer sehenswerten Parade zwang. In der Folge kamen beide Mannschaften selten vor das gegnerische Tor, trotzdem war es ein gutes Spiel, denn beide Teams waren bissig und aggressiv in den Zweikämpfen ohne dabei unfair zu werden. Fünf Minuten vor der Pause gab es dann die beste Chance für den TSV in Hälfte 1. Kevin Dustin Schmitz schoss von der Strafraumlinie auf das Tor und scheiterte am Pfosten. Kurz vor dem Schlusspfiff hatte auch TuRa noch eine gute Aktion, doch Marius Feicke setzte den Ball ein Stück zu weit nach rechts. So ging es also mit einem 0:0 in die Pause.

Weiterlesen...

 

Herren Sonntag, 02.10.2016 TuRa Freienohl - FC Kirchhundem 2:4

Am vergangenen Sonntag empfing unsere erste Mannschaft den FC Kirchhundem. Stark ersatzgeschwächt wollte man Wiedergutmachung für das 2:8 vom vergangenen Wochenende in Birkelbach betreiben. Doch schon nach 7 Minuten gerieten die Freienohler mit 0:1 in Rückstand. Bruno Goncalves hatte einen Ball von der Strafraumlinie aus in den Freienohler Kasten geschlenzt. In der Folge war das Spiel ausgeglichen. Es gab kleine Chancen auf beiden Seiten, ohne dass wirklich gefährliche Situationen entstanden, doch in der 36. Minute eine Unaufmerksamkeit in der Freienohler Defensive. Nach einem Ballverlust im Aufbauspiel drehte sich Robin Busse geschickt um seinen Gegenspieler herum und konnte anschließend, da dieser auch noch ausrutschte, auf das Freienohler Tor zulaufen. Der Kirchhundemer blieb eiskalt und ließ Julian Schirp, der den erkrankten Jannik Erlmann zwischen den Pfosten ersetzte, keine Chance. Ohne tatsächlich schlecht gespielt zu haben ging es für TuRa also mit einem 0:2 in die Kabine.

Weiterlesen...

 

Weitere Beiträge...
TuRa - Partner

Wippermann

Aktuelle Spiele - Senioren