Litfaßsäule
Besucher
Heute23
Diesen Monat12847
Alle570413
Wetter News

Herren Dienstag 03.10.2017 SV Affeln II - TuRa Freienohl II 1:2

Die zweite Mannschaft reiste zum Auswärtsspiel nach Affeln. Es war das dritte Spiel innerhalb von sechs Tagen, da zeigten sich einige Ausfälle und TuRa musste ordentlich in der Abwehr umbauen. Bevor man sich neu sortieren konnte fiel in der zweiten Minute auch schon das erste Tor auf Seiten von Affeln. Nach dem Tor musste TuRa sich erst Mal schütteln. Die Mannschaft zeigte einige Unsicherheiten und kam schlecht mit dem Spiel, Platz und Gegner zu recht.

So entwickelte sich ein Spiel mit etwas mehr Ballbesitz für TuRa aber einem zerfahrenen Spiel ohne Spielfluss. TuRa war bemüht Ruhe in das eigene Spiel zu bringen. In der ersten Hälfte fiel aber kein weiteres Tor mehr und es ging mit dem Rückstand in die Pause. Nach dem Seitenwechsel schien es, als wenn die Pause genau das war was die Mannschaft brauchte. Man zeigte ein ganz anderes Spiel und war sofort da und machte Druck auf den Gegner. Das wurde auch direkt belohnt durch den 1:1 Ausgleich durch Marcel Blank in der 51. Minute. Jetzt drückte TuRa Affeln hinten rein, die nur noch auf Konter und Standards hofften. Ab der 67. Minute mussten die Hausherren nur noch zu Zehnt weiter spielen, da der Schiedsrichter eine rote Karte zeigte. In 70. Minute fiel dann das 2:1 für TuRa durch Nurhat Güner und TuRa drehte somit das Spiel. Jetzt war es ein hitziges Spiel mit Abschlüssen auf beiden Seiten. TuRa zeigte gute Angriffe und Affeln zeigte gährliche Standards, die entweder von der Abwehr oder den gut aufgelegten Torwart entschärft wurden. In der 88. Minute zeigte der Schiedsrichter dann noch die gelb-rote Karte für einen Affelner Spieler. Im Anschluss passierte nichts mehr und TuRa gewinnt ein hart erkämpftes Spiel mit 2:1. Für TuRa geht es am Sonntag weiter mit einem Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des TuS Vosswinkel.

TuRa wechselte:
45. Minute Rolf Bürger für Julius Schulte
74. Minute Joel Duhme für Sebastian Pöttgen
80. Minute Nurhat Güner für Julius Schulte
89. Minute Sebastian Pöttgen für Fabio Zacharias

Damen Dienstag 03.10.2017 SG Stockum/Amecke/Allendorf/Endorf : TuRa Freienohl 7:1

Die TuRa Damen reiste zum Pokal-Auswärtsspiel nach Allendorf. Nach einem eigentlich vielversprechenden Start ging die Partie leider deutlich verloren. Mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft konnte die Mannschaft eine anfängliche Führung nicht für sich nutzen. In der 25. Minute erzielte Laura Brüggemann für Freienohl das 1:0. Die Führung hielt nicht lange in der 28. Minute fiel das 1:1 und in der 42. Minute fiel das 2:1 für die Heimmannschaft. Ein eigentlich knappes Ergebnis konnte in der zweiten Halbzeit nicht gehalten werden. Es fielen noch fünf weitere Tore gegen TuRa und das Spiel endete mit 7:1. Für die Mannschaft geht es am Sonntag mit dem ersten Spieltag der Liga weiter. Ein Auswärtsspiel beim SV Oesbern II steht an.

 

TuRa - Partner

Wippermann

Aktuelle Spiele - Senioren