Litfaßsäule
Besucher
Heute23
Diesen Monat12847
Alle570413

Eines der großen Schwimmevents des Jahres für den TuRa Freienohl ist das Hochsauerlandschwimmfest des SSV Meschede. Dieses Jahr haben 21 Vereine über 350 Sportler gesandt, die über 1.840 Starts gemeldet haben.


Der TuRa Freienohl wurde ebenfalls von Schwimmerinnen und Schwimmern bei traumhaftem Wetter vertreten. Bruno Gorte schwamm eine neue persönliche Bestzeit über 50m Brust und bekam eine Bronzemedaille. Sein Teamkollege Fabian Plett erzielte ebenfalls auf der 50m-Bahn gute Zeiten. Anna Eickhoff verbesserte ihre persönliche Bestzeit über 100m Freistil um einige Sekunden und erreichte trotz starker Konkurrenz den 4. Platz über 50m Rücken. Nele Pasternak schwamm über 100m Rücken auf den 4. Platz und stieg über 200m Rücken auf das Treppchen, um sich die Bronzemedaille abzuholen. Finja Bücker steigerte ihre persönliche Bestzeit über 400m Freistil und 200m Lagen ebenfalls um mehrere Sekunden und kam in die Urkundenränge. Über 100m Schmetterling erschwamm sie sich eine Silbermedaille. Carolin Schemme verbesserte bei ihren Starts ihre persönlichen Bestzeiten über 50m Schmetterling und 50m Rücken um einiges und kam so trotz eines sehr starken Jahrganges unter den Top 5.

Mit so guten Ergebnissen beendeten die Schwimmer die Saison und freuen sich auf das nächste Hochsauerlandschwimmfest im Jahr 2018.

Ohne Titel

Foto v.l.: Carolin Schemme, Finja Bücker, Anna Eickhoff, Bruno Gorte, Fabian Plett