Litfaßsäule
Besucher
Heute503
Diesen Monat10224
Alle567790

Durch viel Kampfgeist und Ehrgeiz gelang es den Damen des TuRa Freienohl, vergangenes Wochenende, bei dem letzten Heimspiel der Saison noch einen Sieg auf ihrem Konto zu verbuchen. Bei dem Spiel gegen den SuS Reiste war viel Durchhaltevermögen gefordert. Die ersten beiden Sätze spielten die Freienohler sehr souverän und entschieden sie beide eindeutig für sich. Danach zeigte Reiste jedoch Willensstärke, holte auf und gewann sowohl den dritten, als auch den vierten Satz. Deshalb musste der ungeliebte fünfte Satz gespielt werden, der vor allem das zahlreich unterstützende Publikum zum Schwitzen brachte. Doch die TuRa Damen haben sich nicht unterkriegen lassen, haben weiter gekämpft und den Satz mit 15:13 gewonnen. Damit konnten sie vor allem Trainer Klaus Albers, der nach sechs Jahren erfolgreicher, harter Arbeit sein Traineramt abgibt, eine große Freude machen und ihm ein schönes abschließendes Spiel liefern.

Es spielten: Kirsten Albers, Lena Baumgart, Teresa Folle, Chaleen Graf, Anna Hardekopf, Henriette Kamitter, Lea Koßmann, Marina Schirp, Carina Schlinkert, Christin Schwarzer und Wiebke Weber.

 

Abteilung Volleyball