Litfaßsäule
Besucher
Heute31
Diesen Monat15801
Alle500177
Wetter News
Aktueller gehts nicht

logo_freienohler

News - Fussball

Am vergangenen Samstag trat unsere erste Mannschaft in der Mescheder Dünnefeldhalle zur Stadtmeisterschaft an. Man musste sofort das erste Spiel im Turnier spielen und bekam es dort mit der SG Berge/Calle-Wallen zu tun. TuRa erwischte keinen guten Start und lag nach zwei Minuten schon mit 0:1 zurück und auch in der Folge bekam TuRa keine Kontrolle ins Spiel. Zwar hatte man hin und wieder in der Offensive mal eine gute Möglichkeit, allerdings gelang es nicht den Torwart der SG zu überwinden. Zudem kassierte man nach vier Minuten ein weiteres Gegentor und weitere zwei Minuten später musste man sogar das 0:3 hinnehmen. Dabei blieb es am Ende und TuRa stand in den drei weiteren Spielen unter Druck. Im nächsten Spiel war die SG Eversberg-Heinrichstal-Wehrstapel der Gegner und hier gelang es TuRa etwas mehr Kontrolle ins eigene Spiel zu bringen. Nach vier Minuten ging TuRa dann auch mit 1:0 in Führung. Dirk Stoltefaut war der Torschütze. Aber das Ergebnis hielt nicht lange und man musste nur 24 Sekunden später den Ausgleich einstecken.

Weiterlesen...

 

News - Fussball

TuRas erste Herren Mannschaft nimmt heute an der Stadtmeisterschaft der Stadt Meschede teil. In der Gruppe A spielt TuRa mit der SG Wennemen/Olpe, dem FC Remblinghausen, der SG Eversberg-Heinrichstal-Wehrstapel und der SG Berge/Calle-Wallen.

Die Spiele der Vorrunde für TuRa finden zu folgenden Zeiten statt.

13:00 Uhr TuRa Freienohl – SG Berge/Calle-Wallen

13:48 Uhr SG Eversberg-Heinrichstal-Wehrstapel – TuRa Freienohl

15:07 Uhr TuRa Freienohl – FC Remblinghausen

15:43 Uhr TuRa Freienohl – SG Wennemen/Olpe

 

Die Endrunde beginnt um 17:05 Uhr und das Finale findet um 18:15 Uhr statt.

 

News - Fussball

Am gestrigen Freitag trat unsere erste Mannschaft bei der Endrunde des Pfiff Sport Champion Masters an, für die sie sich am Vortag qualifiziert hatte.
Der erste Gegner war der SuS Langscheid/Enkhausen (4. Platz Bezirksliga Staffel 04) und es galt sofort die Leistung vom Vortag zu bestätigen. Das Spiel war von Beginn an ausgeglichen, doch der SuS kam zu den besseren Chancen, die vorerst aber nicht zu Toren führen sollten. Auch TuRa hatte Gelegenheiten wie zum Beispiel nach knapp vier Minuten, als Marc Werner gekonnt seinen Gegenspieler umkurvte und den Ball souverän zur 1:0-Führung im gegnerischen Kasten unterbrachte. TuRa hielt das Ergebnis lange und vergab in der Offensive sogar noch die eine oder andere Möglichkeit. Dies wurde 57 Sekunden vor Schluss bestraft und der SuS kam zum Ausgleich. In den verbleibenden Sekunden fiel kein Tor mehr und so musste man ins Neunmeterschießen. Jede Mannschaft legte 3 Schützen fest, die jeweils verwandelten. Für TuRa waren die erfolgreichen Schützen Dirk Stoltefaut, Steffen Müller und Jannik Erlmann. Anschließend schossen beide Teams abwechselnd um den Sieg. Beide Teams verschossen ihren nächsten Strafstoß. Bei den nächsten beiden Schüssen sollte allerdings die Entscheidung herbeigeführt werden. Waldemar Strauch übernahm für Freienohl die Verantwortung und verwandelte mit etwas Glück zum 5:4. Im Anschluss parierte Jannik Erlmann zum zweiten Ball einen Neunmeter und sicherte so den 5:4 Sieg n.N..
Nach 11 Spielen Pause war nun die HSK-Ü32-Auswahl der Gegner. Auch wenn diese Truppe nicht über die laufstärksten Spieler verfügt ist die Auswahl ein guter Gegner, der viel mit großer Erfahrung regeln kann und auch hier kam TuRa wieder gut ins Spiel und hielt gut dagegen. Zur Überraschung des einen oder anderen Zuschauers ging TuRa dann sogar in Führung. Dirk Stoltefaut brachte das Team von Trainer Jörg Fischer nach ca. dreieinhalb Minuten mit einem Wuchtschuss ins untere rechte Eck mit 1:0 in Führung. Die Auswahl versuchte anschließend alles um den Ausgleich zu erzielen, konnte Jannik Erlmann allerdings nicht überwinden und musste zwei Minuten vor Ende des Spiels den nächsten Rückschlag verkraften. Waldemar Strauch erhöhte die Freienohler Führung auf 2:0. Jannik Erlmann hielt auch in der Folge seinen Kasten sauber und das zum dritten mal im Turnierverlauf.

Weiterlesen...

 

News - Leichtathletik

Eine Tradition wird heute gewahrt - auch vom Tura Freienohl sind wir wieder beim 35. Silvesterlauf von Werl nach Soest mit dabei. Wir wünschen allen Sportsfreunden für das neue Jahr 2017 Erfolg, Gesundheit und Glück.

Die Ergebnisse:

Niklas​ 1:08, Christian​ und Benny 1:10, Willi 1:11, Toni 1:21 und Frank 1:27
Herzlichen Glückwunsch zu diesen hervorragenden Leistungen!

 

2016 silvesterlauf

 

News - Fussball

Am heutigen Donnerstag trat unsere erste Mannschaft in der Mescheder Dünnefeldhalle beim Pfiff Sport Champion Masters an. Als Gruppengegner in der Vorrundengruppe D hatte man RW Erlinghausen (10. Platz Landesliga Staffel 2), SG Bödefeld/Henne-Rartal (2. Platz HSK Kreisliga A West) und den Lokalrivalen TuS Oeventrop (7. Platz Kreisliga A Arnsberg).

Zuerst traf TuRa auf den Titelverteidiger RW Erlinghausen, der auch in diesem Jahr wieder zum Favoritenkreis auf den Titel gezählt werden darf. In einem engen Spiel stellte sich schnell heraus, dass TuRa keineswegs Chancenlos war, doch nach ungefähr anderthalb Minuten zahlte sich die individuelle Klasse des Landesligisten aus und der RWE ging mit 1:0 in Führung. TuRa stand anschließend weiter gut, allerdings werden auch kleine Fehler in der Halle brutal bestraft und das war ca. zwei Minuten später der Fall als Erlinghausen auf 2:0 erhöhte. Das Spiel schien entschieden doch TuRa wurde noch stärker und das erste Turniertor für TuRa war natürlich Chefsache. TuRa-Kapitän Steffen Müller verkürzte 33 Sekunden nach dem zweiten Gegentor auf 1:2. Dieser Spielstand hielt fast vier Minuten und dann kam TuRa durch Iven Schäfer tatsächlich zum Ausgleich. TuRa war nun besser im Spiel auch wenn man Chancen für Erlinghausen natürlich nicht komplett verhindern konnte. Aber auch das nächste Tor erzielte TuRa und zwar anderthalb Minuten nach dem Ausgleich. Maurice Neise hieß der Torschütze zur leicht überraschenden 3:2-Führung. Es sollte nicht bei einem Dreier für Freienohl bleiben, denn 24 Sekunden vor Ende der 12-Minütigen Partie kam der Favorit noch zum 3:3-Ausgleich.

Weiterlesen...

 

News - Fussball

Die 21. Auflage des Champions Masters steht bevor und es gilt einen Blick aus der Sicht von TuRa auf das Turnier zu werfen. Das Turnier startet morgen am 28.12.2016, doch TuRa greift erst am zweiten Vorrunden-Tag, am 29.12.2016 in das Turniergeschehen ein. TuRa wurde der Gruppe D zugelost und hat eine spannende Gruppe erwischt.
RW Erlinghausen
TuS Oeventrop
SG Bödefeld-Henne-Rartal
heißen die Gegner der Gruppe, damit warten der letztjährige Turniersieger und ein Derby auf TuRa. Zuerst geht es gegen den RW Erlinghausen, danach gegen die SG aus Bödefeld-Henne-Rartal um zum Schluss im dritten Spiel das Derby zu spielen.
Es wartet eine spannende Vorrunde auf TuRa. Der TuRa-Anhang wird also gebraucht um in die Endrunde einzuziehen. Wer noch nicht das Interview von Dirk Stoltefaut zum diesjährigen Champions Masters gelesen hat sollte dies nachholen.

Zu finden auf der Internetseite http://www.championmasters.de

 

News - Schwimmen

Fast 100 glänzende Augen strahlten den Nikolaus bei der
vorweihnachtlichen Nikolaus 2016Jahresabschlussfeier des TuRa Freienohls an. 

Die Kinder waren sehr gespannt, denn der Nikolaus hatte sich über jedes Kind Informationen besorgt, die er in seinem goldenen Buch aufgeschrieben hatte.
Bei der Ausgabe der Stutenkerle las er für jedes Kind seine eigenen Erkundigungen vor. 

Die Kinder kamen so aus dem Staunen gar nicht mehr heraus.
Ein weiteres Highlight war auch die Querflötendarbietung von Nele Pasternak und Anna Eickhoff. Der Nachmittag war sehr gemütlich, zumal die Eltern mit Gebäck, warmen Getränken und vorweihnachtlicher Musik verwöhnt wurden und die Kinder anschließend viel Spaß im Wasser hatten.

Die Fotografen Susanne und Stefan Droste haben dazu ein schönes Fotoalbum mit vielen Bildern zur Nikolausfeier erstellt, das bei der Schwimmabteilung erworben werden kann.

Der Vorstand der Schwimmabteilung bedankt sich bei allen Helfern und hofft, dass alle Teilnehmer so viel Spaß hatten wie sie selbst. Weiter wünschen sie allen Schwimmerinnen und Schwimmern sowie deren Eltern schöne Feiertage und einen guten Start in 2017.

Ein herzliches „DANKESCHÖN“ auch an alle Trainer und Eltern,
die die Schwimmabteilung im letzten Jahr unterstützt haben.

Weitere Blider von der Nikolausfeier sind in der Galerie der Schwimmabteilung zu finden.
Schaut einfach mal rein.

NEU: Die Schwimmer des TuRa Freienohls präsentieren sich jetzt auch mit einer tollen Seite auf Facebook. Hinterlasst der jungen Mannschaft ein „Like“ und bleibt so immer auf dem Laufenden. 

Nikolausfeier 2016

 

News - Volleyball

2016 12 15 Volleyball Damen

Für die Freienohler Volleyballerinnen kann das Jahr 2016 nicht besser enden: Nach dem letzten sehr starken und spannenden Spiel gegen den RC Sorpesee 3, konnten die TuRa Damen mit einem 3:0 gegen den SuS Westenfeld 2 punkten. 2016 12 15 Volleyball Damen 2 Den Freienohlern bot sich die Möglichkeit, neue Aufstellungs- und Spielvarianten, auch mit Spielerinnen, die ihren ersten Einsatz hatten, auszuprobieren. Besonders durch das starke Angriffsspiel konnten die Damen die Sätze klar für sich entscheiden.
Es spielten: Kirsten Albers, Lena Baumgart, Daniela Beste, Teresa Folle, Chaleen Graf, Melina Hensel, Lena Hüster, Kristin Luckai, Christin Schwarzer, Tabea Sperling und Wiebke Weber.

 

News - Fussball

Herren Sonntag 11.12.2016 SV Brilon - TuRa Freienohl 1:1

Am letzten Sonntag reiste unsere erste Mannschaft zum Abschluss des Pflichtspieljahres 2016 zum SV Brilon. TuRa hatte zuerst Schwierigkeiten ins Spiel zu kommen und die Gastgeber kamen durch Kapitän Alexander Flock und Nicolas Stappert nach ungefähr 10 Minuten zu guten Einschussmöglichkeiten. Und in der 16. Minute konnte Nicolas Stappert den Ball nach einer flachen Hereingabe von Julian Tilly über die Linie drücken. Wenige Minuten später kam TuRa auch mal vor das gegnerische Tor und konnte in Person von Dirk Stoltefaut einen Schuss abgeben, doch alles in allem konnte Freienohl in der ersten Halbzeit nicht überzeugen. Einzig Jannik Erlmann war es zu verdanken, dass der SV in der 27. und 33. Minute durch Lars Schönhüttl nicht den zweiten Treffer nachlegte. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit gelang es TuRa den Ball vom eigenen Tor fernzuhalten, kam jedoch nicht gefährlich vor das Tor des SV Brilon. Zur Halbzeit lag TuRa somit 1:0 zurück, kam aber wie ausgewechselt wieder auf den Platz.

Weiterlesen...

 

TuRa - Partner

Ergebnis - Ticker
Zeige was "Dir gefällt"